Entspannung

Aktualisiert: März 30

Was ist Entspannung?

Entspannung ist die unbedingt nötige Ruhephase die der Körper braucht, um sich bei Stress zu regenerieren. Ein Zustand, in dem sich Körper, Geist und Seele in seelischer Balance befinden und Druck, Anspannung und Belastung fehlen.

In der heutigen Gesellschaft sind Momente der Entspannung an einem Tag meist nicht existent.




Die nötige Ruhephase die der Körper braucht


Die Entspannungsexperten

In manchen Kulturen gehört regelmäßige Entspannung zum Alltag, sowie Yoga oder Meditation in Indien, Qi Gong oder Tai-Chi in China oder sogar die Siesta in südlichen Ländern.


Wie lange?

Einige Minuten Meditation jeden Tag verändern die mit der Selbstregulation verbundenen Gehirnteilen, indem sie Gehirnverbindungen fördern. Und bessere Selbstkontrolle reduziert Stress.


Und was ist mit Yoga?

Yoga ist eine indische Philosophie, die jedem, der sie praktiziert, vorschlägt, die Harmonie von Körper und Geist zu bilden. Meditation, Körper- und Atemübungen.... Yoga ist somit ein Verbündeter der Wahl, um gegen Angst, Depressionen oder Stress und Emotionen zu kämpfen.


Welche Auswirkungen hat Entspannung?

Studien haben die positiven Auswirkungen eines 15-20-minütigen Nickerchen festgestellt. Das Nickerchen hat positiven Auswirkungen auf das Immunsystem und die Stressbelastung. Es beeinflusst wesentlich die Senkung des Blutdrucks.


Entspannung aber für wen?

Diese Momente der Entspannung sind jedoch noch nicht für alle in unseren Gewohnheiten verankert. Weder in Deutschland noch in Frankreich ist es üblich, an seinem Arbeitsplatz ein Nickerchen zu machen. Doch die Vorteile eines kleinen Nickerchens sind nicht mehr zu leugnen. Jede Person sollte in der Lage sein, einen Moment oder Momente der Entspannung an einem Tag zu haben.


Wie kann man sich entspannen, und welchen Methoden gibt?

Die Definition von Entspannungsmomenten ist für jeden sehr unterschiedlich und persönlich.

  • für den Einen ist es ein guter Tee mit seiner Lieblingsschokolade,

  • der Andere hört entspannende Musik auf seiner Couch,

  • ein Dritter hat eine Mediationssitzung,

  • Anti-Stress- Zeichnungen funktionieren bei manchen Menschen sehr gut,

  • Die Yogaübungen,

  • Die progressive Muskelentspannung,

  • auch einfach ein Fußbad mit duftenden Salzen.

Am besten wäre natürlich die Möglichkeit, seinen Körper von einem Therapeuten mit Ölen massieren zu lassen oder eine Fußreflexzonenmassage zu praktizieren, die eine garantierte Art der Entspannung ist.

Es gibt viele Möglichkeiten, sich zu entspannen und loszulassen. Für Liebhaber und Waldbegeisterte ist es ein unvergessliches Erlebnis, einen Baumstamm zu umarmen, und seine Energie zu spüren.


Den Moment der Entspannung genießen


Wie? und einfachen Tipps

  • Kann man lernen, den Computer, Laptop, Handy für einigen Minuten pro Tag herunterzufahren.

  • Mit Entspannungsübungen wie Yoga, Progressiver Muskelentspannung (PME) nach Jacobson oder Autogenem Training, Atemübungen lernt das Gehirn, sich leichter von der Tageshektik zu lösen und auf Entspannung umzuschalten.

  • Positiv denken, wenn beim nächsten Mal die Gedanken um Unangenehmes kreisen, das innere Auge ganz ruhig auf ein schönes Bild richten oder an etwas denken, dass man gerne gut macht, oder einfach an die Person, die man liebt.

  • Eine Insel mit Palmen und blauem Himmel, ein Sonnenuntergang über dem grün-blaues Meer oder eine Blumenwiese mit Libelle und Schmetterling. Und dann, Wohlgefühl genießen, entspannen, einschlummern.

  • Sich nach einem anstrengenden Tag auf seiner Couch entspannen, aber nicht um seine Lieblingsserien zu sehen, sondern um sich zu entspannen und den Kopf frei zu bekommen und an nichts nachzudenken. Sein Handy, Lap Top, alle Geräte für einigen Minuten Abschalten und die Ruhe genießen.


Kraft aus der Natur tanken

Wo?

Im Büro, zu Hause, im Wald, wo man die Möglichkeit hat.


Wann?

Wenn man Zeit hat, am morgen früh, nach dem Mittagessen, am Nachmittag, am Abend nach dem Tageshektik praktizieren.


Vorteilen

Der erwünschte Effekt der Entspannung ist der Abbau von angesammeltem Stress im Körper und die Regeneration der Körperzellen.

Die Vorteile der Entspannung sind so zahlreich, dass sie nicht mehr nachgewiesen werden müssen.

Sie fördern:


  • besseren Schlaf und Konzentration,

  • vermindern Muskelverspannungen und Müdigkeit,

  • senken den Blutdruck,

  • stärken das Wohlbefinden,

  • produzieren das Glückshormon Endorphin.

Zeit für sich selbst zu nehmen stärkt das Immunsystem, erhöht den Widerstand und die Leistungsfähigkeit und die Liste ist noch sehr lang.


Jetzt sind Sie dran!

Jetzt müssen Sie nur noch Momente der Entspannung planen und die Vorteile werden schnell spürbar.

Sie haben es sich verdient!


Christelle Felix

ganzheitliche Gesundheitsberaterin & Nordic Walking Instruktorin





Tel: +49 176 42496848

christelle.felixderoche@gmail.com

61381 Friedrichsdorf

Deutschland

© 2020 by Christelle Felix